Jeder Gründer steht irgendwann vor der Frage, wie die eigene Firmen-Webseite aussehen soll. Was braucht es, damit der Kunde klar und einfach versteht, was das Produkt ist und er leicht Kontakt mit der Firma aufnehmen oder das Produkt bestellen kann? Im folgenden gehen wir ins Detail über einen Kernteil einer jeden Webseite, der CTA, damit auch deine Seite von deinen Kunden verstanden wird.

Call to action (CTA) ist ein Marketing-Begriff aus dem englischen welcher grob bedeutet : Aufruf zum Handeln. Der Begriff klingt etwas verwirrend, jedoch wird damit lediglich die Taste auf der Webseite beschrieben, worüber der Kunde den Kauf des Produkts oder die Kontaktaufnahme mit der Firma durchführen kann.

Der CTA ist der entscheidende Kern einer jeder Webseite. Ohne CTA kann der Kunde nicht kaufen oder konvertieren, ohne CTA hat eine Webseite kein Ziel. Das Produkt selbst definiert was ein guter CTA ist. Es gibt zum Beispiel Produkte, bei denen ein unklarer, fast mysteriöser CTA eine bessere Conversion-Rate hat als ein klar definierter.

 

CTA im B2B-Marketing

Im B2B-Marketing macht es Sinn einen klar definierten CTA zu haben, welcher genau beschreibt, was passiert, wenn er geklickt wird. So weiß der Kunde sofort wo er zu klicken hat, falls er von dem Produkt überzeugt ist. Ein beispiel eines solchen CTAs wäre:

“Angebot einholen”
“Anfrage absenden”
“Kontakt aufnehmen”

 

CTA im B2C-Marketing

Im B2C-Marketing, abhängig von dem Produkt, kann es unter Umständen Sinn machen, dem Kunden nicht direkt zu sagen was der der Klick des CTAs bewirkt. Auf diese Weise wird der Kunde neugierig, was genau passiert wenn er die Taste klickt und er klickt mit höherer Wahrscheinlichkeit. Beispiele eines solchens CTAs wären:

“Mehr erfahren”
“Teil des Teams werden”
“Weiter”

Das kann zum einen die Conversion erhöhen, zum anderen bringt es jedoch auch Kunden die nicht unbedingt interessiert waren. Der entscheidende Vorteil ist jedoch, es bringt den Kunden einen Schritt weiter, bei dem er überzeugt werden kann. Falls es sich um ein Produkt handelt, welches jeden Kunden braucht, unabhängig von der Qualität des Kunden, kann sich so ein CTA lohnen.

Dies ist jedoch lediglich eine Ausnahmesituation. Meistens macht es Sinn einen klaren und leicht verständlichen CTA zu benutzen, in jedem Bereich vom Marketing. CTAs von bekannteren Firmen wie Netflix, Amazon und Apple lauten z.Bsp.:

“30 Tage kostenlos ausprobieren”
“Jetzt ansehen”
oder einfach nur “Kaufen”